DEUTSCH
Juwelier Belting
Löhrstraße 6
56068 Koblenz

Telefon: 0261 17273
Telefax: 0261 15438

E-Mail: info@uhren-belting.com
Bannergrafik

125 Jahre Uhren Belting Jubiläum:
Gutschein-Code "Jubiläum" (gilt nicht auf Mühle-/Sinn-Uhren)

Junghans Herrenuhren & Damenuhren

Die Deutsche UHR
 
Individualität entsteht niemals am Fließband!

ERHARD JUNGHANS

Erhard Junghans Uhren

JUNGHANS MAX BILL

Junhans Max Bill Uhren

JUNGHANS MEISTER

Junghans Meister Uhren

JUNGHANS PERFORMANCE

Junghans Performance Uhren

JUNGHANS FORM

Junghans Form A & C Uhren

JUNGHANS MEISTER MEGA

Junghans Meister Mega Uhren

JUNGHANS max bill MEGA

Junghans mac bill Mega Uhren

 

Die Philosophie des Unternehmens: Erfindungsreichtum und das kontinuierliche Streben nach Präzision bilden seit der Gründung des Unternehmens im Jahre 1861 die Basis für die Erfolgsgeschichte des Konzerns Junghans.

Im Jahre 1990 präsentierte die Marke Junghans die erste funkgesteuerte Armbanduhr der Welt und ist bis heute der führende Anbieter für Funkuhren. 2004 produzierte Junghans die erste Multifrequenz Funkarmbanduhr der Welt, die dich mit Funksignalen in Japan, Europa und USA synchronisiert.

Die Anforderungen an die Uhr änderten sich über die Jahrzehnte, aber nicht die Grundsätze. Die einzigartige Kombination aus traditioneller Uhrmacherkunst, Beständigkeit und Innovationsgeist bestimmen bis heute das Handeln nach dem Motto "Aus der Tradition in die Zukunft".

Der Einsatz von traditioneller und neuster Uhrentechnologien in Produkten von hoher Qualität und aufsehenerregendem Design verleihen Junghans Uhren eine einzigartige Stellung am internationalen Markt.

Die Marke Junghans ist Synonym für hohen Qualitätsanspruch bei bester Preis-Leistung. Neben den berühmten Funkuhren besticht Junghans mit Deutscher Uhrmacherkunst und zeitlosem Design mit seinen Serien Max Bill oder Junghans Meister.

KOLLEKTION

Junghans Uhren

ERHARD JUNGHANS

DIE ZEIT SICHTBAR MACHEN
 
Erhard Junghans war ein ungewöhnlicher Vordenker seiner Zeit – wie es seine Visionen und einzigartigen Uhren heute noch sind. Sein Werk und Schaffen fiel in eine Epoche, in der billige Importuhren aus Amerika es den zahlreichen kleinen Handwerksbetrieben schwer machten. Diese Krise wurde zur Herausforderung und Erfolgsgeschichte eines Mannes:
Erhard Junghans. Mit der Einführung neuer Fertigungsprozesse und technischer Neuerungen waren Zeitmesser aus Schramberg schon bald in der ganzen Welt als zuverlässig und präzise bekannt. Obwohl der Visionär Erhard Junghans 1870 bereits früh verstarb, lebt sein Geist im Unternehmen, in der Marke und vor allem in seinen Uhren weiter.
So verstehen sich die Modelle der Erhard Junghans Kollektion nicht nur als das Ideal einer Uhr für ein bestimmtes Werteverständnis, sondern auch als eine Hommage an den Unternehmensgründer Erhard Junghans – einen der Pioniere der deutschen Uhrmacherei.

JUNGHANS MEISTER

BLEIBENDE WERTE AUS MEISTERHAND
 
Meisterwerke entstehen, wenn technische Errungenschaften ihre ästhetische Gestalt erhalten. Diese enge Verbindung von Technik und Ästhetik wurde bei Junghans schon früh erkannt und führte zu einer eigenständigen hauseigenen Designkultur. Die Junghans Armbanduhren der 30er bis 60er Jahre, die aus der Feder des Produktgestalters Anton Ziegler stammen, demonstrieren dies eindrucksvoll. Anton Ziegler prägte u¨ber viele Jahrzehnte das Aussehen der Junghans Uhren. Die heutige Meister Linie basiert auf den historischen Entwu¨rfen der Meister Uhren aus dieser Ära und setzt ein klares Statement fu¨r den klassischen mechanischen Uhrenbau bei Junghans. In ihrem charakteristischen Design spiegeln sich Geschichte und Gegenwart der Marke zugleich wider. Dadurch hält die Faszination der Meister bis heute an.

JUNGHANS MAX BILL

DIE KRAFT DER KLARHEIT
 
Max Bill war einer der ungewöhnlichsten Künstler unserer Zeit. Als ein wahres Universalgenie arbeitete er als Architekt, Maler, Bildhauer, Produktgestalter und hinterließ uns ein umfangreiches Werk seines Schaffens. So auch eine der faszinierendsten Uhren-Modellreihen, die bis heute nahezu unverändert hergestellt wird: seine Wand-,
Tisch- und Armbanduhren, die er für Junghans entwickelte. Als Bauhaus-Schüler von Walter Gropius verstand er es wie kaum ein anderer, das Streben nach konstruktiver Klarheit und präzisen Proportionen konsequent in seinen Arbeiten
umzusetzen. Ein großes Anliegen waren ihm Wissensvermittlung und Lehre. So war er nicht nur Mitbegründer und erster Rektor der Hochschule für Gestaltung in Ulm (HfG) – auch das Schulgebäude ist ein original Max-Bill-Entwurf.

JUNGHANS PERFORMANCE

PRIORITÄT PRÄZISION
 
Die Geschichte der Uhr war immer ein Streben nach höherer Ganggenauigkeit, Miniaturisierung und Steigerung der Gangreserve. Hier nahm Junghans schon früh mit zahlreichen Weltpremieren eine führende Position ein. Schon allein die Anzahl der Patente zeigt den Ehrgeiz, das Know-how und die Innovationskraft des Unternehmens. Junghans ließ mehr als 3.000 Patente registrieren.

1990 hatten die Junghans Ingenieure die Funktechnologie so weit miniaturisiert, dass sie sie in eine Armbanduhr integrieren konnten: Die „Mega 1“ war die erste Funkarmbanduhr der Welt. Sie wurde in Zusammenarbeit mit FROG Design entworfen und überzeugte neben ihrer fortschrittlichen Technologie auch durch ihr futuristisches Design. Die Antenne wurde dabei im Armband untergebracht.

1993 sorgten bei der Mega Solar erstmals Solarzellen für die nötige Energie. Dann geht es Schlag auf Schlag: 1994 gelingt die Integration der Antenne in ein nicht metallisches Gehäuse und bereits ein Jahr später kombinierte Junghans die Funk-Solartechnologie mit dem Hightech-Material Keramik. Im Jahr 1999 über winden die Junghans
Techniker die Abschirmung des Faraday’schen Käfigs und bauen ein Funkwerk mit integrierter Antenne in ein Metallgehäuse ein.

JUNGHANS FORM A & C

FORM A & C
 
Die FORM ist keine Uhr für besondere Augenblicke – sondern eine besondere Uhr für jeden Augenblick.
Sie vereint klassische Uhrmacherei mit moderner Formensprache. Neben dem dreidimensionalen
Zifferblatt überzeugt sie durch ihr ergonomisch gestaltetes Gehäuse. Denn guter Stil kennt
keine Zeit und so hält sich die schlichte und moderne FORM gekonnt zurück – ein
charakterstarker Zeitmesser für jeden Augenblick.

JUNGHANS Meister MEGA

Meister MEGA
 
Seit 1936 steht das Prädikat Meister für den klassischen Uhrenbau bei Junghans. Dieser Tradition folgend entstehen die heutigen Meister Uhren durch Leidenschaft für Präzision und ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein. Mit der neusten Funkwerkegeneration ist ein weiterer Meilenstein entstanden. Die Meister MEGA vereint traditionelles Design mit präziser Technologie. Eine einzigartige Kombination von Design, Stil und Präzision.

JUNGHANS max bill MEGA

max bill MEGA
 
Als einer der außergewöhnlichsten Designer des letzten Jahrhunderts hinterließ der Architekt, Bildhauer und Produktgestalter Max Bill ein umfangreiches Lebenswerk, darunter eine der faszinierendsten Uhrenkollektionen der letzten Jahrzehnte. Für den Architekten und Designer Max Bill war Präzision ein unverzichtbarer Bestandteil seiner Entwürfe. So reiht sich die max bill MEGA mit der neuesten Funkwerkwerkegeneration perfekt in die legendäre Uhrenlinie ein. Das minimalistische Design der Uhren – von uns seit 1961 fast unverändert gefertigt – bleibt auch bei der max bill MEGA erhalten.

Hier geht es zur Herstellerseite von Junghans Herrenuhren & Damenuhren
 

Alle Rechte vorbehalten. Juwelier Belting  | Impressum | AGB | Kontakt